Corona

Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021

Veröffentlicht

am

„Wir haben viel erreicht in lan­gen Wochen des Lock­downs und sind heu­te in Nie­der­sach­sen bei einer Inzi­denz von 65 pro 100.000 Men­schen in 7 Tagen. Das ver­dan­ken wir den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern Nie­der­sach­sens”, so Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil nach der (heu­ti­gen) Minis­ter­prä­si­den­ten­kon­fe­renz (MPK) mit der Bun­des­kanz­le­rin und Tei­len der Bundesregierung.

Weil wei­ter: „Gäbe es die neu­en aggres­si­ven Virus­mu­ta­tio­nen nicht und wür­den wir uns auch wei­ter­hin kon­se­quent der 50er Inzi­denz nähern, könn­ten wir deut­li­che Locke­run­gen in Aus­sicht neh­men. Wir haben es jedoch mit Mutan­ten zu tun, die anste­cken­der sind als das ursprüng­li­che Virus und die sich dadurch sehr viel schnel­ler aus­brei­ten. Vor die­sem Hin­ter­grund sind die Infek­ti­ons­zah­len lei­der immer noch zu hoch. Wir haben des­halb beschlos­sen, den Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021 zu ver­län­gern. Nie­mand hat doch etwas von einem Jo-Jo-Effekt — also wenn wir schnell lockern und dann eben­so schnell in eine drit­te Wel­le laufen.”

Der heu­ti­ge MPK-Beschluss bestä­tigt den nie­der­säch­si­schen Kurs, mit den Grund­schu­len in das Wech­sel­mo­dell zu gehen: Öff­nun­gen im Betreu­ungs- und Bil­dungs­be­reich haben Prio­ri­tät. Die Län­der ent­schei­den im Rah­men ihrer Kul­tus­ho­heit über eine Aus­wei­tung der Kin­der­ta­ges­be­treu­ung und über eine schritt­wei­se Rück­kehr zum Prä­senz­un­ter­richt. Hal­be Klas­sen­grö­ßen und Hygie­ne­maß­nah­men erlau­ben einen siche­re­ren Unter­richt. Gera­de für die jüngs­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ist der direk­te Kon­takt beson­ders wich­tig, sowohl für den Bil­dungs­er­folg als auch für die sozia­le Ent­wick­lung und das Kin­des­wohl insgesamt.

Anzei­ge:

Nie­der­sach­sen wird des­halb die Grund­schu­len und die Abschluss­klas­sen bis Ende Febru­ar im Wech­sel­mo­dell unter Auf­he­bung der Prä­senz­pflicht hal­ten. Ob im März eine Aus­wei­tung des Wech­sel­mo­dells auf wei­te­re Jahr­gän­ge mög­lich sein wird, bleibt abzuwarten.

Ste­phan Weil: „Mit regel­mä­ßi­gen frei­wil­li­gen Schnell­tests für Leh­re­rin­nen und Leh­rer sowie bei den Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern wol­len wir in Nie­der­sach­sen jetzt kurz­fris­tig die Sicher­heit in Schu­len und Kitas wei­ter erhö­hen. Ein­zel­hei­ten dazu wird mor­gen Kul­tus­mi­nis­ter Grant Hen­drik Ton­ne vorstellen.”

Weil zeig­te sich sehr zufrie­den, dass die Bun­des­kanz­le­rin und die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen aus den ande­ren Län­dern sich sei­nem bereits in der letz­ten Kon­fe­renz gemach­ten Vor­schlag ange­schlos­sen haben, Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern und Leh­re­rin­nen und Leh­rern in den Grund­schu­len eine frü­he­re Imp­fung zu ermög­li­chen. Der Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter ist gebe­ten wor­den, zu prü­fen, ob die­se Berufs­grup­pen in die Prio­ri­sie­rungs­stu­fe 2 für Imp­fun­gen mit hoher Prio­ri­tät auf­ge­nom­men wer­den können.

Nie­der­sach­sen wird schon zum 13. Febru­ar 2021 die bis­he­ri­ge Coro­na-Ver­ord­nung mit nur eini­gen weni­gen Erleich­te­run­gen ver­län­gern. Kin­der bis sechs Jah­ren sol­len bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen nicht mehr ein­ge­rech­net wer­den, Ver­kaufs­stel­len für Pflan­zen und Blu­men sol­len wie­der öff­nen dür­fen, Pro­be­fahr­ten im Kfz- und im Fahr­rad­han­del zuge­las­sen wer­den, Fri­seu­re sol­len — so die Eini­gung in der MPK — zum 1. März 2021 wie­der öff­nen dürfen.

Anzei­ge:

Vor dem Hin­ter­grund der deut­lich aggres­si­ve­ren Virus­mu­ta­tio­nen soll der nächs­te Öff­nungs­schritt laut MPK-Beschluss erst erfol­gen, wenn bei einer sta­bi­len lan­des­wei­ten 7‑Ta­ges-Inzi­denz höchs­tens 35 Neu­in­fek­tio­nen pro 100.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern erfasst wer­den. Dann kämen Muse­en und Gale­rien, Ein­zel­han­del und die übri­gen kör­per­na­hen Dienst­leis­tun­gen in Betracht. Im Ein­zel­han­del soll zunächst eine Begren­zung von einem Kunden/einer Kun­din pro 20 qm vor­ge­se­hen wer­den. Sofern benach­bar­te Gebie­te stark von­ein­an­der abwei­chen­de Inzi­den­zen haben, sol­len gemein­sa­me Ver­ein­ba­run­gen bei Locke­run­gen vor­ge­se­hen werden.

Ste­phan Weil: „Ich weiß, dass sich vie­le von den aktu­el­len Schlie­ßun­gen Betrof­fe­ne schnel­le­re Öff­nun­gen gewünscht hät­ten. Bes­ser sind aber ver­läss­li­che Per­spek­ti­ven und Ori­en­tie­rungs­punk­te, wie sie etwa Nie­der­sach­sen in sei­nem Stu­fen­plan vor­sieht. Ich begrü­ße es des­halb, dass bis zur nächs­ten Bespre­chung von Bund und Län­dern eine siche­re und gerech­te Per­spek­tiv­stra­te­gie erar­bei­tet wer­den soll. Wir brau­chen trans­pa­ren­te und nach­voll­zieh­ba­re Kri­te­ri­en und eine Schrit­tig­keit für Locke­run­gen auch bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen, in der Kul­tur, im Sport, in der Gas­tro­no­mie und im Hotelgewerbe.

Eine grö­ße­re Bere­chen­bar­keit soll jedoch auch für even­tu­ell wie­der not­wen­di­ge Ver­schär­fun­gen erar­bei­tet wer­den. Weil: „Bei einem durch Muta­tio­nen aus­ge­lös­ten schnel­len Anstieg der Infek­ti­ons­zah­len, müs­sen wir auch frü­her auf die Brem­se tre­ten, damit der Brems­weg nicht zu lang wird.”

Ob und wann die nächs­ten Öff­nungs­schrit­te erfol­gen kön­nen, soll im Rah­men der gemein­sa­men Bespre­chung am 3. März 2021 im Lich­te der Ent­wick­lung der Infek­ti­ons­zah­len unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der neu­en Vari­an­ten ent­schie­den wer­den. Ziel ist ein siche­rer und gerech­ter Umgang mit der Pan­de­mie und die Rück­kehr zu mehr Nor­ma­li­tät. Die­se wird von der Arbeits­grup­pe auf Ebe­ne des Chefs des Bun­des­kanz­ler­am­tes und der Che­fin­nen und Chefs der Staats- und Senats­kanz­lei­en vorbereitet.


Anzei­ge:

Corona

Coro­na: Inzi­denz­wert für den Land­kreis Leer wei­ter­hin hoch

Veröffentlicht

am

 
Infek­ti­ons­ge­sche­hen in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten und in Arztpraxen
 
Die Zahl der Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer bleibt hoch. Übers Wochen­en­de wur­den dem Gesund­heits­amt wei­te­re 40 Fäl­le gemel­det. Die Zahl akut Infi­zier­ter lag am Sonn­tag bei 239 und erreich­te einen neu­en Höchst­stand. Auch die Muta­ti­on B1.1.7 ( bri­ti­sche Vari­an­te) brei­tet sich wei­ter aus. Der Inzi­denz­wert lag am Sonn­tag laut Nie­der­säch­si­schem Lan­des­ge­sund­heits­amt bei 84,3.
 
Ein Groß­teil der Neu­in­fek­tio­nen sind Fol­ge­fäl­le, die meh­re­ren Aus­brü­chen in ande­ren Land­krei­sen oder Städ­ten zuge­ord­net wer­den kön­nen. Dies betrifft Aus­brü­che im Ems­land, im Ammer­land, in Olden­burg und Emden. Es gibt aber auch Aus­brü­che im Land­kreis Leer. Bestä­tig­te Fäl­le gibt es in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, bei einem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst, sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen und in Arzt­pra­xen. Oft­mals gebe es dann vie­le Fol­ge­fäl­le inner­halb der eige­nen Fami­lie. Schwer­punk­te des Infek­ti­ons­ge­sche­hens im Land­kreis Leer sind wei­ter­hin die Gemein­de West­over­le­din­gen und die Stadt Weener.
 
Die Muta­ti­on B1.1.7. bleibt ein Trei­ber bei den Anste­ckun­gen. Jeder drit­te Fall unter den akut Infi­zier­ten geht der­zeit auf die­se Vari­an­te zurück. Über das gan­ze Kreis­ge­biet ver­teilt sind mitt­ler­wei­le 26 Her­de bekannt.
 
Die hohe Zahl an Infek­tio­nen führt zu einer ent­spre­chend hohen Zahl von Qua­ran­tä­ne-Anord­nun­gen. In Qua­ran­tä­ne befin­den sich nun­mehr 998 Personen.

[anzei­ge:]
Weiterlesen

Corona

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Veröffentlicht

am

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Die Gemein­de Moorm­er­land bie­tet für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über 80 Jah­ren Hil­fe bei der Buchung eines Impf­ter­mins an.

„Online oder am Tele­fon: Gera­de älte­re Men­schen haben oft Pro­ble­me, sich einen Impf­ter­min zu besor­gen. Die über 80-Jäh­ri­gen zäh­len zu den Men­schen, wel­che die Schutz­imp­fung beson­ders drin­gend benö­ti­gen, des­halb möch­te die Gemein­de dazu bei­tra­gen, mög­li­che Hür­den aus dem Weg zu räu­men“, so Bür­ger­meis­te­rin Bet­ti­na Stöhr.

Anzei­ge:

Damit alle Senio­rin­nen und Senio­ren von die­sem Ange­bot Kennt­nis haben, wird den betref­fen­den Per­so­nen in den nächs­ten Tagen ein Brief zuge­sandt. Es han­delt sich dabei aus­schließ­lich um ein Ange­bot zur Unter­stüt­zung einer Buchung eines Impf­ter­mins. Ein Fahr­dienst kann nicht gestellt werden.

Ab Mon­tag, den 15. Febru­ar, sind die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter unter den Tele­fon­num­mern 04954/801‑2721, 04954/801‑2722 oder 04954/801‑2723 mon­tags bis don­ners­tags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr sowie frei­tags in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr zu erreichen.


Anzei­ge:

Weiterlesen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Steck­schuss – Eine Krimi-Groteske

Steck­schuss – Eine Krimi-Groteske Ein Schuss in der Nacht! Oder war es nur die Fehl­zün­dung eines Mopeds? Drei Stun­den spä­ter...

Anzeige

White Shark Squad

White Shark Squad Dirk Karl‘s zwei­ter Roman „White Shark Squad ist eine Hom­mage an bedin­gungs­lo­se Freund­schaft, die Lie­be zur Fer­ne, das...

Politik

Der Schutz unse­res Was­sers ist nicht verhandelbar

Zum Welt­was­ser­tag am 22. März unter dem Mot­to „Wert des Was­sers“ erklärt Dr. Bet­ti­na Hoff­mann, Spre­che­rin für Umwelt­po­li­tik und Umweltgesundheit: Was­ser...

Anzeige

linee Küche von Team 7: Moder­ne Wohn­lich­keit trifft Design

Foto: TEAM 7 linee Küche „Black Line” | Design Sebas­ti­an Desch Edel und hoch­wer­tig prä­sen­tiert sich die linee Küche „Black Line” von...

Wirtschaft

Fahr­zeug­zu­las­sun­gen im Febru­ar 2021

Flens­burg, 3. März 2021. Im Febru­ar 2021 wur­den 194.349 Per­so­nen­kraft­wa­gen (Pkw) neu zuge­las­se­nen und damit ‑19,0 Pro­zent weni­ger als im...

Anzeige

Nur für Senio­ren: Stei­gen­de Haus­prei­se cle­ver nutzen

Senio­ren, die schon seit Jahr­zehn­ten Wohn­ei­gen­tü­mer sind, kön­nen sich freu­en. Denn seit dem haben die Immo­bi­li­en­prei­se fast über­all in Deutsch­land...

News

Olaf Lies: „Bau­ge­neh­mi­gun­gen sol­len digi­tal, bequem und von über­all gestellt wer­den können”

Ände­rung der Nie­der­säch­si­schen Bau­ord­nung — Bau­mi­nis­ter Olaf Lies: „Bau­ge­neh­mi­gun­gen sol­len digi­tal, bequem und von über­all gestellt wer­den können” Mit einer...

Wirtschaft

Der Arbeits­markt im Febru­ar 2021

„Die Zahl der arbeits­lo­sen Men­schen ist im Febru­ar gering­fü­gig gestie­gen. Kurz­ar­beit sichert wei­ter in gro­ßem Umfang Beschäf­ti­gung und ver­hin­dert Arbeits­lo­sig­keit....

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

News

Land Nie­der­sach­sen ver­teilt 5 Mil­lio­nen Mas­ken für Leh­re­rin­nen und Lehrer

Innen­mi­nis­ter Pis­to­ri­us: „Leis­ten wich­ti­ge Unter­stüt­zung für gute Aus­stat­tung unse­rer Leh­re­rin­nen und Lehrer” Kul­tus­mi­nis­ter Ton­ne: „Die Sicher­stel­lung des Schul­be­triebs ist der...

Politik

MIT FORDERT KLARE ÖFFNUNGSPERSPEKTIVE

MIT FORDERT KLARE ÖFFNUNGSPERSPEKTIVE: „LOCKDOWN HAT MASSIVE SPÄTFOLGEN“ Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­uni­on (MIT) for­dert die Bun­des­re­gie­rung und die Regie­rungs­chefs der...

Anzeige

Mit Ytong Bau­satz­haus bis zu 96.250 Euro sparen

  Ein Haus bau­en für den Klimaschutz   Ytong Bau­satz­haus för­dert das ener­gie­ef­fi­zi­en­te Bau­en und leis­tet damit gleich­zei­tig einen ganz beson­de­ren...

Lokal

Akti­ons­grup­pe Leer deutsch­land­weit vorne

Welt­hun­ger­hil­fe Leer sam­mel­te 2020 mehr als jede ande­re Akti­ons­grup­pe in Deutschland LEER. Im Jahr 2011 grün­de­te Bri­git­te Olden­burg in Leer...

Lokal

49 Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer

  Schwer­punk­te sind Leer und West­over­le­din­gen / Muta­ti­on bei 30 Prozent   Der Land­kreis Leer ver­zeich­net erneut einen deut­li­chen Anstieg...

Lokal

Odys­sey of the Seas star­tet zur Emsüberführung

  Ein gro­ßes Ereig­nis in beson­de­ren Zeiten Archiv­fo­to: Ingo Ton­sor @LeserECHO.de Papen­burg, 26. Febru­ar 2021 – Das Kreuz­fahrt­schiff Odys­sey of the Seas...

Blaulicht

Poli­zei­mel­dun­gen vom 26.02.2021

Wee­ner — Kennzeichendiebstähle In der Zeit vom 20.02.2021, 13:00 Uhr bis zum 22.02.2021, 08:00 Uhr kam es in der Pan­nen­borg­stra­ße...

Lokal

War­tung: Ems­fäh­re Ditz­um-Pet­kum pau­siert ab 3. März

  Die Ems­fäh­re zwi­schen Ditz­um und Pek­tum wird ab 3. März ihren Fähr­be­trieb wegen der übli­chen jähr­li­chen War­tungs­ar­bei­ten vor­über­ge­hend ein­stel­len....

News

Land kauft 34 neue Züge für den Regio­nal­ver­kehr in Niedersachsen

Althus­mann: Größ­te Inves­ti­ti­on in Nie­der­sach­sens Schie­nen­ver­kehr — 760 Mil­lio­nen Euro für moder­ne Mobi­li­tät und Klimaschutz Nie­der­sach­sen soll ins­ge­samt 34 neue...

News

Siche­re und fai­re Abschluss­prü­fun­gen in der Corona-Pandemie

Mit zwei wei­te­ren Bau­stein aus der „10-Punk­te-Agen­da” sind die Schu­len am heu­ti­gen Don­ners­tag über die Abläu­fe der Abschluss­prü­fun­gen 2021 im...

News

Top-Azu­bis kom­men aus Ostfriesland

Lisa­Harms: Ihr Gesel­len­stück fer­tig­te sie für eine fik­ti­ve Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on an. Foto: Scha­de­wald Fotografie Im Leis­tungs­wett­be­werb des Hand­werks rei­hen sich drei...

Anzeige

Excel Grund­la­gen — online

Foto:  Dozent Jens Freese Sie wol­len mit Excel im Ehren­amt Tabel­len erstellen? Hier wer­den Sie in die Arbeit mit Zel­len,...

News

Tou­ris­mus: deut­li­che Rück­gän­ge bei der Zahl der Gäs­te und der Übernachtungen

Tou­ris­mus im Dezem­ber und Jahr 2020: deut­li­che Rück­gän­ge bei der Zahl der Gäs­te und der Übernachtungen Lan­des­amt für Sta­tis­tik Nie­der­sach­sen,...

Lokal

Imp­fen beim Haus­arzt: Test-Pra­xis auch im Kreis Leer

Land­kreis nimmt an Modell­ver­such des Lan­des Nie­der­sach­sen teil   Das Land Nie­der­sach­sen will in einem Pilot­pro­jekt die Coro­na-Schutz­imp­fung in Haus­arzt­pra­xen tes­ten....